HOME
SKATE-ANLAGEN
SKATE-PARK
SKATE-PIPES
SKATE-BOWLS & POOLS
PUMP-TRACKS
SKATE-ELEMENT E
SKATEPARK-VIDEOS
SKATE FOTOS
SKATERANLAGEN
SKATEPARK FOTOS
PUMPTRACK
EIS- & ROLLHOCKEY
FUNCOURT BOLZPLATZ
UMKLEIDEKABINE
GRILL / GRILLPLATZ
ÜBERDACHUNG-PAVILLON
ANGEBOTE
NEWS - INFO
KONTAKT
IMPRESSUM

BMX-Skate-Anlagen / Skate-Park A plus Urban Design Skate BMX

BMX-Skate-Anlagen / Skate-Park Skate BMX

BMX- INLINE- SKATE-ANLAGEN ein Orgnal A+ URBAN DESIGN Produkt BMX SKATE-ANLAGE  INLINE SKATEANLAGE SKATER-ANLAGEN BMX-ANLAGEN BMX SKATE-ANLAGE  INLINE SKATEANLAGE SKATER-AN

Unsere modularen Skateelemente aus Beton wurden in den 90er Jahren entwickelt. Sie ermöglichen eine sehr große Vielfalt an Kombinationen.
 
1999 wurden die Skateelemente TÜV zertifiziert und haben das GS Zeichen (geprüfte Sicherheit) erhalten. Somit waren es vermutlich die ersten modularen Skateelemente aus Beton mit TÜV Zertifikat und GS Zeichen weltweit.

Auch das von uns eingeführte Kantenschutzprofil, das auf allen Kanten der befahrbaren Flächen eingebaut wird, hat sich bewährt und wird heute immer noch eingebaut. Außer Schutz ermöglicht dies die Skateelemente nebeneinander ohne oder mit geschlossene Fugen aufzustellen, wodurch schmahle Fugen entstehen und die bildung von Risse an den Fugen verhindert bzw. stark reduziert wird.

Auf der Landesgartenschau 2000 in Memmingen wurde das erste Mal unsere Combi-Pipe (Pipe mit Bank) ins Erdreich eingebaut. 2002 wurde der erste Bowl mit unseren modularen Skateelementen auf Gran Canaria gebaut.

Unsere Skateelemente sind im Bereich von ca. 0 m bis über 1000 m über dem Meeresspiegel im Einsatz. Sie werden von Norden in Norwegen bis Süden auf den Kanaren und von Osten in Rumänien bis Westen in England verwendet.

 

BMX SKATE-ANLAGE  INLINE SKATEANLAGE SKATER-ANLAGEN BMX-ANLAGEN BMX-PARK STREET-ANLAGEN SKATE-ANLAGE SKATE ANLAGEN BMX SKATEANLAGE 

 EIGENSCHAFTEN USER MODULAREN BETON SKATE-ELEMENTE

  •     Modulare Skate-Board-Elemente aus Beton (concrete) vielseitig kombinierbarin Höhen 45-60-75-98-125-149 cm Raster 125 cm (Wandstärke 8 bis16 cm)
  •     Pipes aus bewehrtem Beton (concrete) H = 150 cm (Bowl), H = 185 cm (Bowl), H = 240 cm, H = 320 cm (Raster 187,5 /250 cm)
  •     TÜV zertifizierte Skatelemente mit GS (Geprüfte Sicherheit) Zeichem
  •     Witterungsbeständige Materialien  (Beton, Edelstahl, verzinkter Stahl, Hartgummi)
  •     Einfaches Aufstellen keine Fundamente oder Bodenbefestigungen notwendig; der Belag bleibt unbeschädigt (nicht wie bei Holz- oder Stahlkonstruktionen)
  •     Geeignet für Erdeinbau und Erdmodellierungen
  •     Arretierbare Füße zum Anpassen an Unebenheiten des Belages
  •     Einfaches Aufbauen durch Aneinanderstellen mit Hubwagen oder Gabelstapler
  •     Geringe Wartung - keine Verschraubungen oder Abblättern von Belagschichten (die zu Verletzungen führen können)
  •     Geringste Lärmentwicklung im Vergleich zu anderen Konstruktionen (Holz oder Metall)
  •     Rutschfeste Fahrfläche durch saugfähige Oberfläche (unversiegelte Betonfläche) die bei Feuchtigkeit nicht glitschig wird
  •     Hartgummikantenschutz (längs einbetoniert) auf allen Seiten der Fahrfläche (auch konkave Flächen)
  •     Anlaufkeile aus Edelstahl einbetoniert (ohne Verschraubungen) seitlich geschlossen
  •     Durchgehende verzinkte Copingrohre mit Alukappen (gleiten besser und dellen nicht ein); auf Wunsch auch Edelstahlrohre lieferbar
  •     Aussparungen im unteren Bereich fürHubwagen oder Gabelstapler und zum Abrinnen von Regenwasser (keinePfützenbildung bei offenen Winkeln der Kombinationen)
  •     Einfaches Abbauen, Umbauen oder Erweitern von  Anlagen mit Hubwagen (bis H = 100cm) oder Gabelstapler
  •     Geignet fur Skate-, Inline-  und BMX-Anlagen (3 für 1)
  •     Große Vielfalt von Kombinationen sowie Neukombinieren der Elemente möglich durch ihren modularen Aufbau
  •     Die Skate-Elemente sind nach der DIN EN 14974 Anlagen für Benutzer von Rollsportgeräten"  geplant. (ACHTUNG! Die alte "DIN-33943 für Rollsportgeräte / Skateeinrichtungen wurde durch die neue DIN-EN ersetzt)
  •     Beratung und Planungsunterstützung mit Zeichnungen
  •     3D Planung von Skateanlagen/Skate-Parks
  •     Orginal A+ URBAN DESIGN Skategeräte

 

► KATALOG
► SONDERANGEBOTE
► PREISLISTE

 A+ Skate-Anlagen,  SKATE - INLINE - BMX,  A+ Skate-Anlagen,  SKATE - INLINE - BMX A+ Skate-Anlagen,  SKATE - INLINE - BMX,  A+ Skate-Anlagen,  SKATE - INLINE - BMX,  A+ Skate-Anlagen,  SKATE - INLINE - BMX

BERATUNG, PLANUNG, MONTAGE UND BAU VON SKATEANLAGEN, SKATEPARK, SKATEPARKS, SKATE-PARK, BETON SKATEPARK, CONCRETE SKATE-PARK, BETON-SKATEELEMENTE, CONCRETE SKATE-ELEMENTS, BETON (CONCRETE) SKATEANLAGE, BERATUNG UND PLANUNG VON SKATEANLAGEN

SKATE-PARK SKATE-PARKS SKATEPARK SKATEPARKS SKATE VERTRIEB SKATE ANGEBOT SKATEANLAGE SKATEANLAGEN SKATE-ANLAGE SKATE-ANLAGEN SKATERAMPE SKATE-RAMP SKATE-RAMPE, HERSTELLUNG UND VERTRIEB VON SKATE-RAMPEN SKATE-RAMPS SKATERAMP SKATERAMPE SKATERAMPEN SKATERAMPS QUARTER-RAMP QUARTER-RAMPS QUARTER-RAMPE QUARTERRAMPEN QUARTERRAMP QUARTERRAMPS QUARTERRAMPE QUARTERRAMPEN FUN-BOX OLLIEBOX FUNBOX PIPE PIPES OLLIE-BOX  SKATE-PARKS, SKATEPARK, SKATE PARKS, BERATUNG UND PLANUNG VON SKATEPARKS, LEDGE,
JUMP-RAMP, JUMPRAMPS, CURB, CURB-CUT, CONCRETE BOWL, BOWL AUS BETONFERTIGTEILE, SKATE-POOL, CONCRETE POOL,  BANK, BANK TO BANK, MINIPIPE, RAIL, FLATRAIL, LEDGE, SPINE, WAVE, BETONTREPPEN, CONCRETE STAIRS, CORNER, PYRAMIDE, HALF-PYRAMID    RAIL, FLAT RAIL ,BANK, BANK TO BANK, CURB, CURB CUT, LONDON-GAP, Mit GS Zeichen, TÜV zertifiziert nach DIN 14976 (DIN-EN 14974) TÜV, Hersteller und Lieferant von Skate-Module, 3D Planung von Skate-Parks und BMX-Anlagen, nach DIN EN 14974, TÜV geprüft und TÜV Zertifiziert, mit GS Zeichen,  FREIZEIT-EINRICHTUNGEN, SKATE-AUSSTATTUNGEN, BETON SKATE-MODULE, BERATUNG, 3D PLANUNG UND VERKAUF VON SKATE UND BMX-BIKE-ANLAGEN PLANEN; BAUEN; KAUF, KAUFEN

 

A+ Urban Design  | info@aplusurbandesign.com